New Art: Yoko Furusho

Magische Charaktere, endlose Muster und der Mix von Farben  machen die „Editorial Fashion“ Zeichnungen der 24-jährigen Japanerin Yoko einzigartig und lassen ihre Betrachter in eine fabelhafte Traumwelt eintauchen.

Inspiration findet die Künstlerin, die vor fünf Jahren ihre Heimatstadt Tokio gegen den Willen ihrer konservativen Eltern verließ, um in New York an der School of Visual Arts  zu studieren, in der japanischen Kunst, insbesondere in den Mustern der Kimonos, aber auch in den Modezeitschriften der westlichen Welt, die sie schon als junges Mädchen anfing zu sammeln.

Die Flucht aus ihrem Elternhaus, und aus ihrem geliebten Tokio hat sich gelohnt: Schon während ihres Studiums wird ihre Kunst mit zahlreichen Preisen versehen und heute zeichnet sie für die angesagtesten Modezeitschriften der Welt.

Wundervoll…

yoko 1

healthp1

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Illustration, Kunst

Eine Antwort zu “New Art: Yoko Furusho

  1. princesskoda

    wow, echt mal n cooles fundstueck…soo schoen ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s