Monatsarchiv: August 2010

Blogging must go on…

Es gibt eine schöne Neuigkeit, die ich doch gerne an dieser Stelle verkünden möchte: Seit kurzer Zeit blogge ich nicht nur auf Goldstücke zu den Themen Kultur, Mode und Lifestyle, sondern auch auf der Seite „MYCITYSECRET“ , was mir eine besondere Ehre ist. Was steckt hinter MCS? Die tolle Idee zweier Frankfurterinnen, die es satt hatten, immer nur bei Zara&Co einkaufen zu gehen und ihren Kaffee bei Starbucks zu trinken. Ihre Mission: charmante kleine Läden, Cafés und Restaurants mit ausgefallenem Angebot aufzustöbern, Stadtgeheimnisse eben, und sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Gibt es bisher für Frankfurt und Berlin und denmächst, so ist zu hoffen, auch in anderen deutschen Städten. Wer stöbern möchte klickt auf www.mycitysecret.com und freut sich über die Tatsache, dass die meisten deutschen Städte doch mehr zu bieten haben als man auf den ersten Blick vermuten würde.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blogwatch

Hello Saferide!

Ein Guten-Morgen-Gute-Laune-Song von der schwedischen Band „Hello Saferide“, die von der 1977 geborene Journalistin Annika Norlin aus Östersund gegründet wurde. Bestätigt meiner Ansicht nach mal wieder, dass das kleine Schweden zu Rechr der drittgrößte Musikexporteur weltweit ist.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik

Believe in Levi´s

Lieblings-Lykke ist Werbestar: Zusammen mit ihren Musikerkolleginnen Pixie Geldorf (alias Violet) und DJ Miss Nine stand sie für die neue Levi´s  Kampagne in Los Angeles vor der Linse von Starfotograf Peter Lindbergh.

Die neue Jeanslinie verspricht den perfekten Sitz für jede Figur: Das Fachpersonal im Levi’s Store kann, so heißt es, durch eine bestimmte Messung die persönliche Curve ID bestimmen und die Suche nach der perfekten Jeans beenden.

Schön wäre es ja.. passenderweise trägt die Kampagne das Motto „Believe“- ob das wohl ein Zeichen dafür sein soll, dass auch ein bisschen guter Glaube an die Idee dazu gehört, damit die Jeans dann auch wirklich passt?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Labelwatch, Mode

American Apparel vorm Bankrott?

 

Wie die taz in ihrem Artikel „Hippe Marke geht hops“ berichtet, steht American Apparel offenbar vor dem Bankrott. Der Konzern aus Los Angeles soll auf Grund der finanziellen Probleme bereits eine Vorladung der Staatsanwalt erhalten haben. Schuld sei das Missmanagemen von Gründer Dov Charney.

Mehr unter: http://taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/hippe-marke-geht-hops/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mode

Bild des Tages: Nora Tschirner für Stil in Berlin/Zeit Online

Dieses Foto von Nora Tschirner habe ich gerade in der Zeit Online-Rubrik „Auffallen, bitte!“ entdeckt. „Stil in Berlin“ hat sie fotografiert. Ich finde das Outfit äußerst gelungen- vor allem gefällt mir der Mantel mit dem Kordel-Gürtel. Sehr schick. Ob sie so gestylt den Fotografen tatsächlich durch Zufall vor die Linse gelaufen ist, wage ich zwar zu bezweifeln, aber schön ist die Aufnahme in jedem Fall.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blogwatch, Fotografie

Agyness meets Dan

Der kanadische Comedian Dan Levy interviewt Model Agyness Deyn und spielt mit ihr im zweiten Teil der You-Tube-Videos „2 minutes 2 win it“ Meine liebste Szene: „Hot Dogs!“- „Oh, that would be the lovely Ikea“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Models

Die Schweden kommen…

Magazine, Blogger und Fans pfeifen es ja bereits etwas länger von den Dächern: Das schwedische Label Gina Tricot kommt im Herbst nach Deutschland.

Eröffnet werden zunächst drei Filialen, eine in Düsseldorf und zwei in Köln. Deutschland ist das erste Land außerhalb Skandinaviens, in dem es Geschäfte geben wird. Laut „Textilwirtschaft“ wird sogar bereits vor der Eröffnung der ersten Läden über die weiterer nachgedacht. In diesem Jahr sollen es bereits fünf sein, 2011 wird mit etwa zehn neuen Stores gerechnet, sagt das Magazin.

Gina Tricot ist ein richtiges Familienunternehmen: Gegründet vom Ehepaar Jörgen und Annette Appelqvist – Jörgen ist heute CEO, Annette kümmert sich als Head of Product um Design und Einkauf- arbeiten heute auch beide Kinder für Gina Tricot. Sohn Viktor hat das das Marketing in der Hand, Tochter Anna ist Chef- Einkäuferin.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Labelwatch, Mode