Pop-Art-König in Köln

 

Das Bild oben links kennt heute mit Sicherheit jedes Kind. Roy Lichtensteins Comiczeichnungen machten ihn berühmt- heute gilt er unbestritten als Ikone der Pop-Art. Doch Roy Lichtenstein ist mehr als „nur“ Comic. Auf ironische Weise setzte er sich auch mit großern Künstlern wie Picasso und Matisse auseinander, verlieh deren  Werken seine eigene Handschrift, machte aus ihnen seine typischen Rasterpunktzeichnungen

Noch bis zum 3. Oktober sind 100 Exponate im Museum Ludwig in Köln, in der Ausstellung „Roy Lichtenstein. Kunst als Motiv“ zu sehen. Neben den Pop-Art-Gemälde, für die Lichtenstein bekannt wurde, auch Zeichnungen und Skulpturen sowie einige seiner selten gezeigten Frühwerke.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellung, Malerei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s