Monatsarchiv: Oktober 2010

Daumen rauf oder runter?

 

 

An dieser Stelle eine kleine Umfrage: Die oben zu sehenden Herren wurden von einem schwedischen Magazin in die Finalrunde um die Auszeichnung „bestgekleideter Mann des Landes“ gewählt. Wer verdient eurer Meinung nach die Krone? Kleine Randbemerkung: Enthaltung ist erlaubt.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Mode

Winterschick!

 

Man kommt diesen Winter nicht drumherum: Der camelfarbene Mantel begegnet einem auf Schritt und Tritt. Auch Elinor Nystedt liebt die Farbe – und sie ist immerhin die PR-und Marketingchefin von Weekday und weiß was sie trägt. Ein wichtiger Pluspunkt des Farbtons: Wie die obigen Fotos beweisen steht er blonden und dunkelhaarigen Frauen. In meinen Kleiderschrank wird er dennoch nicht wandern- seit gestern ist für mich die Suche nach dem perfekten Wintermantel beendet. Zum Glück – oder sollte ich besser sagen leider…?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mode, Streetstyle, Uncategorized

Karl à Paris

Der große Karl ist nicht nur ein erfolgreicher Modedesigner, sondern auch ein guter Fotograf. Das Multitalent zeigt nun seine Aufnahmen im Pariser Museum „Maison Européenne de la Photographie“. Leider nur noch bis zum 31. Oktober. Wer die rund 150 Fotografien sehen möchte, muss sich also beeilen. Zu bestaunen gibt es nicht nur Modeaufnahmen, sondern auch Portraits, persönliche Fotos, experimentelle Arbeiten und Architekturfotografie. Das Video von Deutsche Welle lässt all jene teilhaben, die es wie ich wohl nicht mehr in den nächsten zwei Wochen in Frankreichs Hauptstadt schaffen werden.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausstellung, Fotografie

Musikgoldstück der Woche: Wallis Bird

Musikgoldstück der Woche ist Singer-Songwriterin Wallis Bird. Die Irin zählt seit einiger Zeit zu meinen musikalischen Favoriten, vor allem live sollte man sie erlebt haben. Auch für Mycitysecret habe ich über Wallis gebloggt. Dort findet ihr auch eine weitere Auswahl an Songs. Hier hört ihr „To my bones“. Viel Spaß!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik, Musikgoldstück der Woche

Handgemachtes aus Brooklyn

 

 

 

 

Und wieder einen neuen, tollen Online-Schmuckshop entdeckt. Dieser  hat seinen Sitz in Brooklyn, dort kann man den Schmuck auch kaufen. Alle Stücke sind handgemacht. Mein Favorit ist die Kette oben rechts.  Wenn ich nur nicht schon soo viele hätte… Wem das Bestellen zu umständlich, oder die Versandkosten zu hoch sind, der wartet bis zum nächsten New York Urlaub, oder macht es wie ich und bleibt eisern beim bloßen Anschauen:

http://24karas.com/store/shop

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Accessoires, Mode, Schmuck

Trendwatch: Bling-Bling meets Lässigkeit

 

Beim Stöbern auf diversen französischen Blogs stieß ich auf diese zwei Fotos, die einmal mehr beweisen, was gutes Styling ausmacht: Die Mischung. Ich bin kein großer Fan von Glitzer und Bling-Bling, aber die Kombination aus T-Shirt, Blazer bzw. Lederjacke und glitzerndem Rock finde ich äußerst gelungen. Das rechte Bild (gefunden bei  Cherry-Blossom-Girl Alix) gefällt mir persönlich noch etwas besser. Ich glaube, da kommt auch ganz einfach wieder mein Faible für Streifenoberteile durch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blogwatch, Mode, Trendwatch