Archiv der Kategorie: Illustration

Illustration: Lulu

Gefunden und für schön befunden: Die Illustrationen von Lulu. Die gebürtige Solingerin diplomierte 2002 an der KISD (Koeln International School of Design). Ihre Arbeiten erschienen bereits in wichtigen und bekannten Magazinen wie Time, New York Times, Madame Figaro Japan, Teen Vogue, Glamour und Harper´s Bazaar Japan -und in der Schweizer Zeitschrift Annabelle, wo wir ihre Arbeiten auch entdeckt haben.


 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Illustration, Kunst

Illustration: Ini Neumann

Ini NeumannDurch Zufall habe ich beim Blättern in einer alten Zeitschrift  Bilder der  Hamburger Illustratorin Ini Neumann gefunden. Die haben mich so begeistert, dass ich im Internet mal auf die Suche nach weiteren ihrer Werke gegangen bin. Und voilá- hier meine Rechercheergebnisse.

Neben den wirklich wunderschönen Illustrationen ist auch ihre Homepage http://www.karina-christin.com/index2.php sehenswert!

ini neumannini neumannini neumannneumann iniini neumannneumann VIneumannini neumann..

3 Kommentare

Eingeordnet unter Illustration, Kunst

Streetstyle meets Illustration: Nancy Z.

Gerade beim Blog-Stöbern auf petite pâquerette endeckt, wollte ich euch die lookbook.nu-Bilder von Nancy nicht vorenthalten. Die 23-jährige Chinesin ist Illustratorin und so liegt es nahe, dass sie sich nicht nur fotografiert, sondern gleich noch eine Zeichnung von ihrem Style anfertigt…hübsch!

nancy 1

nancy 2

3 Kommentare

Eingeordnet unter Illustration, Mode, Streetstyle

Illustration: Sandra Suy

Sandra Suy ist 32 Jahre alt, lebt in Barcelona und widmet sich der Illustration von Designermode – mehr konnte ich leider nicht über die talentierte Künstlerin herausfinden…dennoch wollte ich euch ihre Kunstwerke nicht vorenthalten…die Bilder sprechen einfach für sich!

sandra suy chanel1. Kleid von Chanel; 2. Maison Martin Margiela; Vivienne Westwood

sandra suy comme des garcons1. blaues Kleid von comme des garcons

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Illustration, Kunst

Illustration: Tina Berning

Schon als kleines Mädchen, war sich die Berlinerin Tina Berning  ihres Berufswunsches sicher. Auch wenn sie mit 11 Jahren noch nicht wusste, dass man die Bilder, die sie jeden Freitag eifrig aus dem F.A.Z. Magazin schnitt und anstatt BRAVO-Postern an die Wand ihres Zimmers heftete, Illustrationen nennt, wollte sie genau solche Bilder einmal selbst zeichnen.Und so sollte es sein. Tina Berning gehört heute zu den bekanntesten Illustratoren Deutschlands…

Lieblingsmotiv der Künstlerin sind Frauen…Ihre Frauen sind anmutig, doch bleibt deren Schönheit  meist unvollständig. Farbschlieren legen sich über feine Umrisse, Körper stürzen, Flecken, Flächen und Kringel überlagern die weibliche Figur… Für ihre Arbeiten verwendet Tina Papiere, die sie auf Flohmärkten und in Nachlässen findet. Prüfbücher für Kranführer, Trennblätter, Kleinanzeigenformulare, Schulhefte oder Malblöcke bringen Spuren des Alterns und der Vergänglichkeit mit sich…

Doch nicht nur Frauen zeichnet  Tina Berning auf das alte Papier, so illustrierte sie 2007 das Cover des New York Times Magazines, für das ihr der  frisch geweihte Papst Benedikt XVI. Model stand… Damit gelang ihr auch endlich und zu Recht der internationale Durchbruch …

tina-berning-a

tina-berning-4

tina-berning-ibenhojIllustration für das Lookbook des dänischen Labels Iben Hoj

tine-berning-vogueIllustration für die italienische Vogue in Zusammenarbeit mit dem Photographen Michelangelo di Battista


Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Illustration, Kunst

New Art: Yoko Furusho

Magische Charaktere, endlose Muster und der Mix von Farben  machen die „Editorial Fashion“ Zeichnungen der 24-jährigen Japanerin Yoko einzigartig und lassen ihre Betrachter in eine fabelhafte Traumwelt eintauchen.

Inspiration findet die Künstlerin, die vor fünf Jahren ihre Heimatstadt Tokio gegen den Willen ihrer konservativen Eltern verließ, um in New York an der School of Visual Arts  zu studieren, in der japanischen Kunst, insbesondere in den Mustern der Kimonos, aber auch in den Modezeitschriften der westlichen Welt, die sie schon als junges Mädchen anfing zu sammeln.

Die Flucht aus ihrem Elternhaus, und aus ihrem geliebten Tokio hat sich gelohnt: Schon während ihres Studiums wird ihre Kunst mit zahlreichen Preisen versehen und heute zeichnet sie für die angesagtesten Modezeitschriften der Welt.

Wundervoll…

yoko 1

healthp1

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Illustration, Kunst